Industriekauffrau/-mann

Du hast einen guten Realschulabschuss oder Abitur und bist ein Koordinationstalent?

Dann ist diese Ausbildung genau das Richtige für dich.

Neben den Handelsunternehmen der TRAUCO Gruppe gibt es ein Industrie- unternehmen mit dem Schwerpunkt Natursteinverarbeitung indem eine Ausbildung zum/r Industriekaufmann/frau möglich ist.

Diese Ausbildung erfordert technisches Verständnis und gute mathematische Kenntnisse. Zu deinen Hauptaufgaben gehören der Einkauf von Waren, die Beratung von Kunden sowie die Auftragsabwicklung im Industrieunternehmen. Um ein umfangreiches praktisches Wissen zu erlangen, wirst du neben deinen kaufmännischen Tätigkeiten auch für eine gewisse Zeit in der Produktion sowie in der Montage eingesetzt. Während deiner Ausbildung erlangst du Fachwissen über das Sortiment. Darüber hinaus erlernst du Grundlagen der Produktion, planst Fertigungstermine und kalkuliert Aufträge.

   

Erfahrungsbericht Melina Michael

Mein Name ist Melina Michael und ich bin zurzeit Auszubildende zur Industriekauffrau im ersten Lehrjahr bei Junge stein design GmbH & Co. KG.

Junge stein design beschäftigt sich mit der Fertigung von Produkten aus Naturstein, Kunstharzstein, Quarzkompositen, Schiefer aber auch Sandstein. Aus den vorab genannten Materialien stellen wir Treppen, Fensterbänke, Außenpodeste, Küchenarbeitsplatten sowie Waschtischplatten, aber auch Tresenanlagen für Gastronomie oder Schiffsbau her. Außerdem werden Natursteinfliesen, Jahressteine, Grabsteine und Graburnenanlagen gefertigt.

Die Aufgaben in meiner bisherigen Ausbildung sind sehr vielfältig und abwechslungsreich. Meine Hauptaufgaben sind die Auftragsbearbeitung, das Planen der Verladung, die Kundenberatung und das Erstellen von Angeboten für Fensterbänke und Podeste.

Bei Junge stein design herrscht ein sehr gutes Arbeitsklima, jeder Kollege ist freundlich und hilfsbereit. Mir persönlich macht der Umgang mit den Kunden am meisten Spaß.

Es gibt jeden Tag neue Herausforderungen die den Beruf so abwechslungsreich und interessant machen und so ist kein Tag wie der andere.

Erfahrungsbericht von Tanja Trauernicht

Mein Name ist Tanja Trauernicht und ich habe im Sommer 2018 meine Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Firma Junge stein design (ehemals Trauco stein design) abgeschlossen.

Nach der Ausbildung bekam ich eine Stelle im Bereich Verkauf angeboten. Dort gehören jetzt Aufgaben von der Kundenberatung über die Angebotskalkulation, die Auftragsbearbeitung bis zur Beschaffungsplanung zu meinem Bereich, auch die Planung der Produktion sowie der Verladung der Ware zu den Kunden spielen hier eine Rolle.

Auch wenn man bei der Berufsbezeichnung „Industriekauffrau“ an einen typischen Bürojob denkt, kann ich sagen, dass jeder Tag für mich etwas Neues an Aufgaben oder Kundengesprächen bereithält. Natürlich hat man immer viel mit Zahlen zu tun und auch mit Lieferanten aus unterschiedlichen Ländern. Zudem hilft es einem im Beruf weiter wenn man über logisches Denken verfügt und ein „Organisationstalent“ ist.

Innerhalb unserer Firma haben wir, wie in der TRAUCO Gruppe insgesamt, ein sehr gutes Betriebsklima, dies zeigt sich durch einen freundlichen und kollegialen Umgang untereinander und durch Unterstützung für neue Mitarbeiter und Auszubildende.