Duales Studium

Du hast ein gutes Abitur und bist ein guter Selbstmanager?

Das duale Studium erfordert eine hohe Belastbarkeit und viel Disziplin. Außerdem sind gute Kenntnisse in Mathe und Deutsch und Wirtschaft von Vorteil. Das Studium umfasst sechs Semester (jeweils 10 Wochen), wohingegen die Länge der Praxisphasen leicht variieren. Es besteht eine sehr starke Verknüpfung zwischen Theorie- und Praxisarbeit. Du hast die Möglichkeit die Theorie des BWL-Studiums in deiner Praxisphase in Form von Projekten anzuwenden. TRAUCO bietet das duale Studium in Kombination mit der Ausbildung Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel an (siehe Link), welche du nach zwei Jahren abschließt. Die Gesamtdauer des dualen Studiums beträgt drei Jahre, in denen du in den verschiedenen Unternehmen am Standort Großefehn eingesetzt wirst.

  

Erfahrungsbericht Lisa Cramer

Mein Name ist Lisa Cramer und ich mache derzeit ein duales Studium bei TRAUCO. Da ich mich nicht recht entscheiden konnte, ob ich nach dem Abitur eine Ausbildung oder ein Studium antreten sollte, schien mir diese Möglichkeit eine gute Alternative darzustellen. Während der dreijährigen Ausbildung habe ich die Möglichkeit, sowohl ein umfassendes theoretisches Wissen im Bereich der Betriebswirtschaftslehre zu erhalten, als auch praktische Erfahrungen im Tätigkeitsfeld einer Groß- und Außenhandelskauffrau zu sammeln. Die regelmäßigen Wechsel zwischen Praxisphasen im Unternehmen und Theoriephasen an der BAO machen diese Form der Ausbildung besonders abwechslungsreich. Allerdings sollte man sich auch der erhöhten Anforderungen bewusst sein. Der Unterricht an der BAO während der Theoriephasen ist sehr angenehm, da es sich um eine überschaubare Anzahl an Kommilitonen handelt. Somit ist es den Dozenten möglich auf Fragen der Studenten einzugehen und den Stoff teilweise anzupassen. Im Laufe der Praxisphasen wird man in verschiedenen Abteilungen eingesetzt. Nach und nach erlernt man so die Fertigkeiten einer Groß-und Außenhandelskauffrau, wie beispielsweise das Erstellen von Aufträgen und die Beratung der Kunden. Die Verknüpfung zwischen der Theorie des Studiums und der Praxis der Ausbildung stellen Praxis-Transfer-Projekte dar. Anhand einer konkreten Problemstellung müssen theoretische Grundlagen sowie die praktische Umsetzung erarbeitet und vorgestellt

Erfahrungsbericht Anja Sjuts

In Ostfriesland bleiben und trotzdem studieren, das war nach dem Abitur mein größter Wunsch!

Mein Name ist Anja Sjuts (geb. Munzig) und ich bin mittlerweile schon 9 Jahre bei TRAUCO in Großefehn. 2007 begann ich ein duales Studium an der BAO in Leer. Vorher war mir dieser Ausbildungsweg nicht bekannt und ich konnte mir auch nur wenig darunter vorstellen, aber nach einigen Recherchen und einem spontanen Besuch an der BAO habe ich erkannt, dass das genau das Richtige ist. In Ostfriesland studieren, eine Ausbildung machen, zu einem Unternehmen gehören und dabei noch Geld verdienen J. Nach 3 Jahren hatte ich dann meinen Abschluss als Groß- und Außenhandelskauffrau und meinen Bachelor in Betriebswirtschaftslehre in der Tasche. In dieser Zeit habe ich erkannt, dass es bei TRAUCO viele Chancen und interessante Werdegänge gibt. Somit habe auch ich meine Chancen genutzt und arbeite seitdem im Bereich Marketing und Vertrieb der Firma TRAUCO Fachhandel GmbH & Co. KG. In vielen Bereichen unterstütze ich unseren Geschäftsführer und habe mittlerweile eine große Verantwortung übernommen. Durch verschiedene Fortbildungen konnte ich mich z.B. in Sachen Marketing, Betreuung von Auszubildenden und Projektmanagement weiterbilden. Besonders gut gefällt mir der nette und familiäre Umgang im gesamten Unternehmen. Auch die große Unterstützung von Familien wird immer wichtiger. Wer einmal selbst eine Familie plant, findet bei TRAUCO Vorteile wie Teilzeitarbeit und die KITA "Tullums Tuun" auf dem Betriebsgelände.